Still und heimlich versuchte unser Zugführer Frederic Salentin das kirchliche Ja-Wort zu geben!

Doch da hatte er nicht mit der blauen Familie gerechnet. Nach ausführlicher  Recherche, fanden wir den Tag und die Uhrzeit.

Wie bei uns Tradition, wird die Ehe erst gültig, wenn zusammen ein Baum durchgesägt wurde.
Helfer sowie Junghelfer setzten dies natürlich prompt in die Tat um. Auf gings zur Kirche…

Als das frisch gebackene Hochzeitpaar aus der Kirchen trat kam großes Erstaunen. Damit hatten Sie nicht gerechnet…

Nach erfolgter Arbeit gab es natürlich noch ein gemeinsames Foto.

Wir wünschen Freddi sowie seiner Frau Julia alles Gute für die weiteren Lebensabschnitte.
Eure „Blaue Familie“