Die letzte Woche war für jeden Helfer sehr anstrengend, da sehr viele Aktivitäten auf dem Plan standen. Neben dem Aufbau der Notbeleuchtung auf dem Annakirmesplatz in Düren, kam noch das alljährliche Benefizkonzert auf dem Hof des THW Düren hinzu.
So startete die Woche auf dem Annakirmesplatz, mit Notstromaggregat sowie Sirenen mit zusätzlicher Wetterstation auf dem ganzen Platz verteilt. Das THW Düren übernimmt alljährlich für die Stadt die Notstromversorgung mit Notbeleuchtung und Sirenen. Nach der Abnahme und dem Testlauf auf der Annakirmes ging es auf dem Hof weiter.

Die Grünpflege durfte nicht außer Acht gelassen werden, das Wetter hatte unseren Hof in einer Naturoase verwandelt. Also musste nicht nur Rasen gemäht werden, sondern auch die Blumen und Bäume brauchten Wasser, auch das Unkraut wucherte schon. So zupften viele Helfer Hand in Hand um den Hof für das Benefizkonzert vorzubereiten.

Das alljährliche bekannte Benefizkonzert der Bremsklötz auf dem THW Gelände zugunsten des Kinderkarnevals fand dann pünktlich endlich nach 2 Jahre Corona Pause wieder statt.
Mit viel Spaß und Freude schunkelten und sangen sich die Gäste und die Blaue Familie ins Wochenende.